StartDas SchiffMaschine

Feuerschiff - Maschine

 

Die Geschichte

maschinisten
Das Feuerschiff wurde bereits 1928 mit einem Dieselmotor ausgerüstet, der die ursprüngliche Dampfmaschine ersetzte. Der Sechszylinder- Antrieb, der 330 PS bei 260 Umdrehungen leistet, stellt die älteste, noch funktionierende Feuerschiffsmaschine der Welt dar. Sie verleiht dem Schiff eine Geschwindigkeit von acht bis neun Knoten.

Auch der Maschinenraum mit seinen Aggregaten (Hauptmaschine, Hilfsdiesel, Kompressoren, Pumpenanlagen, Batterien und Elektro-Schalteinrichtung) ist zu besichtigen.

Ein Hinweis: Es besteht die Möglichkeit, die Maschine für interessierte Besucher in Betrieb zu nehmen. Zu den Vorführungen sind allerdings rechtzeitige Anmeldungen (bis 17.00 Uhr im Museum) erforderlich. (Ausgenommen bei geschlossener Eisdecke im Ratsdelft)

Auf dem Bild sehen Sie Helmut Fokkena und Udo Süßmann an der Hauptmaschine während einer Reise.

Maschinenlauf für Gruppen auf Anmeldung:

Kosten pro Person: 2,00 €
Mindestkosten jedoch pro Maschinenlaufvorführung: 30,00 €
Aus Platzgründen im Maschinenraum wird ein Maschinenlauf in kleineren Teilgruppen bis 15 Personen durchgeführt!

Kontakt / Öffnungszeiten

Zum Anfang